Anlieferung von Waffen - Waffenbeschichtung Obertanner

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Anlieferung von Waffen

Anlieferung


!!! Wichtig !!!

Bitte senden Sie uns keine Waffen- oder Waffenteile, ohne vorherige Absprache!

1. Lieferzustand:
   Vor der Beschichtung müssen die Waffen komplett zerlegt sein.
   Auch Kleinteile, Visiere wie Kimme und Korn, Bolzen, Stifte und Federn
   müssen entfernt werden.

   Dies kann erfolgen durch:
   a) den Waffenbesitzer selbst
   b) einen vom Waffenbesitzer beauftragtem Büchsenmacher
   c) oder von uns, gegen entsprechende Gebühr

    Es wäre auch eine Erleichterung für uns, wenn die Teile zumindest
    grob gereinigt und entfettet bei uns eintreffen würden.

2. Anlieferung von Teilen:
   - bitte liefern Sie uns nur die Teile, die auch beschichtet werden sollen
   - bei zerlegten Waffen benötigen wir grundsätzlich eine Teileliste,
     auf welcher jedes gelieferte Teil verzeichnet ist
   - bitte teilen Sie uns grundsätzlich schriftlich (Email/Fax/Brief) mit,
     welche Teile in welchem Farbton beschichtet werden sollen
   
3. Auftrag
   a) Die Auftragserteilung muß grundsätzlich schriftlich (Email/Fax/Brief)
       erfolgen
   b) Für die Auftragsabwicklung benötigen wir die Angabe von Waffentyp,
       Hersteller, Modell, Kaliber und Waffen-Nummer
   c) Sie erhalten vor uns eine Auftragsbestätigung per Email/Fax, die Sie
       uns bitte vor Arbeitsbeginn bestätigen

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü